Wochenfazit Eins


Diese Woche war etwas besonderes. Das sage ich nicht, weil ich eine Michael Kors Tasche, oder einen Starbucksgutschein für 1+1 bekommen habe. Das sage ich, weil ein neuer Abschnitt meines Lebens angefangen hat. Denn ich studiere jetzt in Wien. Das bedeutet nicht nur neuer Lebensabschnitt, bevor man endgültig in die Erwachsenenwelt aufgenommen wird, nein, das bedeutet auch Umzug. Vier Stunden weg von meinem gewohnten Umfeld, von meiner Familie, Freunden und meinem Freund. Das klingt alles wie ein ordentlicher Start ins Studentenleben – ein Schock, gefolgt von ganz vielen komischen Momenten, gefolgt von Angst, gefolgt von Lebenskrise, gefolgt von Akzeptanz, gefolgt von einem stressigen Leben.

Ich bin ziemlich komisch und schüchtern, deswegen traue ich mich nicht wirklich Menschen anzusprechen. Mich verfolgt einfach die Paranoia, dass ich jemandem auf die Nerven gehe, was meist gar nicht der Fall ist. Dann, wenn ich mich bei jemandem wohl fühle, ist das nicht mehr der Fall. Ich werde offen und gelassen. Deswegen ist es meist schwer für mich, vor allem in einem Raum mit 700 Leuten, Freunde zu finden. Aber ja, ich habe jetzt ein ganzes Jahr Zeit dafür. Wünscht mir Glück.

Liebeliebeliebe

-Wunschdroge

Hallo (intro)

Als 18-jähriges Landmädchen, das bald alleine (ok, fast alleine) in die große Stadt Wien reist, erklärt sich einen Blog anzufangen als die beste Lösung meine Zeit dort zu vergeuden. Oder eher mich irgendwie durch die Zeit zu kämpfen. Denn wie alle sagen ist das Studieren viel schwerer als alles, was ich je gemacht habe – „dagegen war die Matura (deutsch: Abi) ein Witz“. Für mich war das zwar anders, aber alles was man erlebt erscheint einem in dem Moment als ein Weltuntergang, oder?

Mein Name ist Lea, auch bekannt als Wunschdroge (den Namen, den ich auf jedem social media habe, außer auf Facebook, aber wen interessiert schon Facebook?). An die Leute die von Wattpad hier sind: hi. In dem letzten Jahr musste ich mich irgendwie von dem Schulstress ablenken und habe meine Liebe für Make-Up entdeckt, hauptsächlich durch Youtuberinnen wie Kathleen lights, Inthefrow, Zoella, Tanya Burr und Amanda Steele (die alle toll sind). Eine Liebe die sehr teuer ist, aber auch sehr glücklich machen kann. Es ist aber auch eine Liebe, die in Österreich sehr schwer ist, da man hier nichts Cooles kaufen kann, nirgendwo.

Auf jeden Fall will ich auf diesem Blog diese neue Make-up-Interesse erkunden und ich möchte auch mit meinem Style spielen und natürlich weiterhin Geschichten schreiben, die ich auf Wattpad und hier poste. Außerdem werde ich wohl manchmal meinen Frust los werden müssen – auch beim schreiben.

Also: ich bin gespannt.

liebeliebeliebe

-wunschdroge